Überschüsse erzielen und Rente erhöhen

Ab 50 beginnt mit einer Solarstrom-Anlage die sonnigste Zeit Ihres Lebens.

Besonders beliebt sind Solarstrom-Anlagen bei Hausbesitzern im goldenen Alter von 50 bis 55 Jahren. Warum das so ist, lässt sich leicht erklären. Die Hypotheken sind in der Regel abbezahlt, die Kinder aus dem Haus und man fragt sich langsam, was man tun kann, um im Rentenalter sein bisheriges Niveau halten zu können. Die beste Antwort ist für viele eine eigene Solarstrom-Anlage. Ein einfaches Beispiel zeigt warum: Nach 10 - 15 Jahren hat sich die Anlage durch die Solarerträge amortisiert bzw. sind die Finanzierungskredite abbezahlt. Von da an fließen alle weiteren Erträge als Einkünfte auf Ihr Konto.