Stromkosten komplett einsparen - das geht sogar mit kleinen Dächern

Je größer die Familie, desto stärker schlagen Stromkosten und Wohnnebenkosten zu Buche. Schon eine kleine Solarstrom-Anlage produziert so viel Strom, dass Sie mit der staatlich garantierten Solarstrom-Vergütung Ihre Stromrechnung begleichen können.

Beispiel: Laut Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) verbraucht ein durchschnittlicher 3 Personen-Haushalt ca. 3.000 kWh pro Jahr. Das sind je nach Tarif Kosten von ca. 750 Euro. Der Solarstrom-Ertrag einer kleinen 3,5 kWp Anlage liegt je nach Standortbedingungen zwischen ca. 810 und 1.020 Euro.

Gut zu wissen
: Nach den 20 Jahren Förderzeit können Sie Ihren produzierten Solarstrom auch selbst nutzen. Wenn man sich vorstellt, wie viel der Haushaltsstrom in 20 Jahren kosten wird, ist Ihr Vorteil in Zukunft noch größer.

Die meisten Dächer in Deutschland eignen sich für Solarstrom. Wie sieht es mit Ihrem Dach aus?

In ganz Deutschland ist ausreichend Sonnenstrahlung vorhanden, um mit einer Solarstrom-Anlage Rendite zu erwirtschaften. Auch nach Osten oder Westen ausgerichtete Dächer sind meist noch lukrativ. Welches Potenzial Ihr Dach hat, erfahren Sie durch eine kostenlose Solarertrags-Analyse von der Zimmerei Schnitger, diplomierten MAGE POWERPARTNER® vor Ort. Wir prüfen Ihre Standortbedingungen und errechnen einen genauen Solarertrag, der Ihnen von MAGE SOLAR® für 2 Jahre garantiert wird.